„Deutsches Rotes Team“ – das DRK verteilt Gratis-Kaffee


Das DRK Wolfsburg verteilt am Weltrotkreuztag Kaffee. Symbolbild: pixabay
Das DRK Wolfsburg verteilt am Weltrotkreuztag Kaffee. Symbolbild: pixabay

Wolfsburg. Das Rote Kreuz schenkt wieder Kaffee aus! Thorsten Rückert, Vorstand DRK-Kreisverband Wolfsburg e. V., lädt für den 08. Mai 2017 in der Zeit von 6 bis 9 Uhr am Wolfsburger Hauptbahnhof zum Gratis-Kaffee ein.


„Wir wollen anlässlich des diesjährigen Weltrotkreuztages mit den Bürgern ins Gespräch kommen“, sagt Rückert.

Deutschlandweit sind zum Weltrotkreuztag am 8. Mai Rotkreuzler mit Kaffee-Aktionen unterwegs. Außerdem setzt das DRK die Kampagne „ZEICHEN SETZEN! mit einem neuem Plakat-Motiv fort. Das „Deutsche Rote Team“ wirbt für Engagement im Roten Kreuz: „Das Rote Kreuz ist auf Ehrenamt angewiesen, um als Hilfsorganisation flächendeckend in Deutschland agieren zu können“, sagt DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters anlässlich des Weltrotkreuztages 2017. „Auch angesichts der umfangreichen Palette unserer Angebote brauchen wir engagierte Helfer“.

Das DRK in Wolfsburg


Mit seinen rund 4200 Mitgliedern und 350 Ehrenamtlichen leistet das DRK Wolfsburg wertvolle Dienste für Hilfsbedürftige. Ob in der Flüchtlingshilfe, im Katastrophenschutz oder im Sanitätsdienst, in der ambulanten und stationären Pflege und in der Kinder- und Jugendarbeit sowie im Blutspendedienst - überall nimmt das Deutsche Rote Kreuz gesellschaftlich wichtige und notwendige Aufgaben wahr.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


DRK