Fahrerflucht auf Gemeinschaftsparkplatz - Hoher Schaden an Polo

Haben die Nachbarn etwas gesehen?

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Die Polizei in Fallersleben sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am heutigen Mittwochmorgen in der Georg-Friedrich-Händel-Straße ereignete. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung.



Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand hatte ein 43 Jahre alter Fahrzeugbesitzer seinen schwarzen VW Polo am Mittwochmorgen gegen 7.55 Uhr noch unbeschädigt auf dem Gemeinschaftsparkplatz an seinem Wohnhaus in der Georg-Friedrich-Händel-Straße stehen sehen. Gut 45 Minuten später, gegen 8.40 Uhr wollte er seinem VW Polo benutzen, als er starke Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite seines Wagens feststellen musste.

4.000 Euro Schaden


Ein derzeit unbekannter Autofahrer muss beim Ein- oder Ausparken gegen seinen schwarzen VW Polo gestoßen sein. Hierbei ist ein Schaden von rund 4.000 Euro entstanden. Anschließend ist der Verursacher ohne seine Personalien zu hinterlassen auf- und davongefahren.

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner, Passanten oder Autofahrer Hinweise zu dem Verursacher geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation in Fallersleben oder der Rufnummer 05361/4646-0.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Kriminalität Polizei