Perspektive Innenstadt: Knapp 200.000 Euro für Entsiegelung und Begrünung

Zusammen mit dem Eigenanteil der Stadt Wolfsburg steht nun eine beachtliche Summe zur Verfügung.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Hannover/Wolfsburg. Wolfsburg erhält rund 200.000 Euro zur Verbesserung der Innenstadt. Das gab das zuständige Ministerium für Regionalentwicklung in dieser Woche bekannt. Mit den neuen Geldern wird die erfolgreiche Projektförderung fortgesetzt und die Wolfsburger Innenstadt weiter aufgewertet.


Lesen Sie auch: IZB 2022: So werden Verkehr und Anreise zur Messe geregelt


„Ich bin sehr stolz, dass wir in Wolfsburg bereits zahlreiche Projekte zur Verbesserung unserer Innenstadt umsetzen konnten“, erklärt die Wolfsburger SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer, „mithilfe der Gelder aus dem Programm ‚Perspektive Innenstadt‘ hat die SPD-geführte Landesregierung ein Instrument geschaffen, mit dem die Folgen der Corona-Pandemie abgefedert und unsere Innenstädte wieder ansprechend gestaltet werden kann.“

Mehr Stadtgrün


Glosemeyer, die innerhalb der SPD-Landtagsfraktion stellvertretende Vorsitzende ist, habe sich dabei in den vergangenen Monaten intensiv für ihre Heimatstadt eingesetzt. So hätten viele der Mittel bereits bewilligt werden können. Zusätzlich zu den Digitalisierungs- und Konzeptionsmaßnahmen wird mit dem aktuellen Förderbescheid nun die Rathausstraße und die Porschestraße an sich aufgewertet. Dazu Glosemeyer: „Oft sagen mir die Menschen, dass unsere Innenstadt nicht ansprechend sei und nur aus Beton bestehe. Deshalb begrüße ich es, dass mit dem nun bewilligten Projekt die Straßen entsiegelt und begrünt werden.“

Die Entsiegelung trägt dabei nicht nur zur Belebung und Verschönerung der Innenstadt bei, sondern setzt auch klimapolitische Maßstäbe. Beton und Asphalt seien echte Wärmespeicher, wie man besonders in den heißen Sommern merke, so die SPD-Politikerin. Das bisherige Grün ist knapp und bringe entsprechend wenig Kühlung. Mit der Entsiegelung schaffe man also neue „Kühloasen“, die sich nachhaltig auf das Stadtklima auswirken.

Über zwei Millionen für die Innenstadt


Die Stadt Wolfsburg erhielt im letzten Jahr bereits die Zusage für die Teilnahme am Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“ mit einer Fördermittelsumme von insgesamt 1,9 Millionen Euro. Mit einem Eigenanteil der Stadt Wolfsburg stehen insgesamt 2,1 Millionen Euro für verschiedene Teilprojekte bei diesem Vorhaben zur Verfügung.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


SPD Innenstadt Innenstadt Wolfsburg