Sie sind hier: Region > Wolfsburg >

Wolfsburg: Quarantäne-Maßnahmen in einer Kita und an einer Schule



Quarantäne-Maßnahmen in einer Kita und an einer Schule

Insgesamt gibt es elf Neuinfektionen seit Mittwoch.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Aktuell sind zwei Quarantäne-Maßnahmen in Kindertagesstätten und Schulen nötig. Die "Bärengruppe" der Ev. Kindertagesstätte der Bonhoefferkirche ist bis einschließlich 4. Juni vom Gesundheitsamt in Quarantäne gestellt. Die Schüler der Klasse 6a der Hauptschule Fallersleben bleiben bis einschließlich 3. Juni in häuslicher Quarantäne. Das teilt die Stadt Wolfsburg mit.



Im Vergleich zu Mittwoch gibt es am heutigen Donnerstag elf Neuinfektionen zu vermelden. Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt damit 3.940. Davon sind 101 laufende Fälle, 3.755 gelten als genesen. Verstorben sind 84 Personen. Nach den Berechnungsgrundlagen des Robert-Koch-Instituts hat die Stadt Wolfsburg einen 7-Tage-Inzidenzwert von 40,2 pro 100.000 Einwohner.


zur Startseite