Sporttasche und Portemonnaie aus Golf geklaut

Das Auto stand verschlossen in einem Parkhaus.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Einen Schaden von mindestens 1.300 Euro richtete laut Polizei ein Unbekannter bei einem Autoaufbruch in der Heinrich-Heine-Straße an, der sich am Montagabend gegen 21.30 Uhr ereignete hat.



Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand hatte ein 28 Jahre alter Fahrzeugbesitzer aus Wolfsburg seinen VW Golf am Montagnachmittag um 16 Uhr im 1. Parkdeck des Parkhauses an der Heinrich-Heine-Straße ordnungsgemäß verschlossen abgestellt. Im Fahrzeug hatte er seine Sporttasche und sein Portemonnaie nebst Personaldokumenten zurückgelassen.

Tasche und Geld weg


Als er gegen 21.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte musste er feststellen, dass eine Seitenscheibe zerstört und die Sporttasche nebst Inhalt entwendet hatte. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang abermals darauf hin, auch bei kurzfristiger Abwesenheit vom Fahrzeug, keine Wertgegenstände im Fahrzeug zu belassen. Sie werden so leichte Beute von Langfingern.

Hinweise zu dem oben beschriebenen Sachverhalt nimmt die Polizeiwache Wolfsburg in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Polizei Parkhaus