Kampagne für Sauberkeit und Sicherheit - Neuer Container am Nordkopf

Der Container fungiert als Info- und Selfiepoint sowie als temporäre Anlaufstelle für die Polizei und das Ordnungsamt.

Oberbürgermeister Dennis Weilmann (links) und WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer (rechts) übergeben Polizei und Ordnungsamt die Schlüssel für den "Ehrensache"-Container
Oberbürgermeister Dennis Weilmann (links) und WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer (rechts) übergeben Polizei und Ordnungsamt die Schlüssel für den "Ehrensache"-Container Foto: WMG Wolfsburg

Wolfsburg. Die Kampagne "Ehrensache", die in der Innenstadt für mehr Sauberkeit und Sicheheit sorgen soll, wurde durch einen weiteren Baustein ergänzt: Ein Container im "Kampagnenlook" steht ab sofort am Nordkopf und fungiert als Info- und Selfiepoint sowie als temporäre Anlaufstelle für die Polizei und das Ordnungsamt, wie die Wolfsburger Marketinggesellschaft (WMG) am Mittwoch mitteilte.


In der gesamten Porschestraße machen seit Kurzem schon bunte Motive auf die Kampagne mit dem Titel "Ehrensache" aufmerksam. Auch die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) und der städtische Geschäftsbereich Grün wollen damit für die Themen Sauberkeit und Sicherheit in der Innenstadt sensibilisieren. "Sicherheit ist ein absoluter Wohlfühlfaktor - das ist auch in der Innenstadt der Fall", sagte Oberbürgermeister Dennis Weilmann (CDU). "Umso wichtiger ist es, dass die Kampagne das Thema Sicherheit aufgreift und ihm mit dem Container Gestalt verleiht." Fördermittel aus dem niedersächsischen Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ finanzieren die Kampagne.

Kampagne läuft bis ins nächste Jahr


WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer sagte, der Container sei eine weitere Maßnahme, um den Besuch und Aufenthalt in der Innenstadt "angenehmer und sicherer zu machen". Die Kampagne "Ehrensache" läuft voraussichtlich bis Ende März 2023, dem offiziellen Ende des Förderprogramms. Bis dahin werden verschiedene Aktionen auf die Schwerpunktthemen Sauberkeit und Sicherheit aufmerksam machen. Aktuelle Informationen zu "Ehrensache" finden Interessierte unter www.ehrenzone-wolfsburg.de.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfsburg CDU