Sie sind hier: Region > Wolfsburg >

Zahl der Vereine in Wolfsburg schrumpft



Zahl der Vereine in Wolfsburg schrumpft

Seit 2018 ging die Anzahl der Vereine stetig zurück. Die Mitgliederzahlen stiegen bis zuletzt hingegen noch an.

von Martin Laumeyer


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Wolfsburg. Seit 2018 hat die Zahl der Vereine in Wolfsburg einen Schwund erlitten, wie der Stadtsportbund (SSB) Wolfsburg auf Anfrage von regionalHeute.de mitteilt. Bis 2020 stiegen die Mitgliederzahlen hingegen an, allerdings gingen 2021 auch hier die Zahlen zurück.



Lesen Sie auch: Mehr kleine Waffenscheine in Wolfsburg gemeldet


2018 gab es noch 112 Vereine mit 42.202 Mitgliedern. Das Jahr darauf löste sich ein Verein auf, wobei die Mitgliederzahl aber auf 42.739 anstieg. 2020 fusionierten zwei Wolfsburger Vereine und trotz Pandemie habe der SSB fast 100 Mitglieder mehr gezählt als noch im Jahr zuvor. 2020 hatten die Wolfsburger Vereine insgesamt 42.833 Mitglieder. Im vergangenen Jahr schrumpfte die Zahl der Vereine nochmal auf 109. Doch dieses Mal gingen die Mitgliederzahlen deutlich zurück. Mit 40.291 gab es 2021 um die 2.542 Mitglieder weniger als noch im ersten Jahr der Pandemie.


zum Newsfeed