whatshotTopStory

Xaver: Standbetreiber dürfen selbst entscheiden, wann sie öffnen ***aktualisiert***

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

06.12.2013


Wolfenbüttel. Während draußen die Schneeflöcklein auf die Tannenzweiglein fallen wirbelt Xaver weiter das öffentliche Leben durcheinander. Der Schulunterricht fällt heute aus und auch der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt öffnet nicht wie gewohnt. 

Auf Wunsch und Anweisung der Stadt kann der Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel heute ab 11 Uhr wieder öffnen. Jedem Standbetreiber ist aber freigestellt erst später zu öffnen, teilt die Organisatorin Viola Bischoff nach der aktuellen "Lagebesprechung" mit. Derzeit sei das Wetter noch so unbeständig dass jeder Standbetreiber selber entscheiden soll, ob er bereits um 11 Uhr öffnet oder erst gegen 14 Uhr, da Windböen auch die Ware massiv beschädigen können. "Es ist eine Entscheidung die nur der Einzelne treffen kann und auch sollte." Die Weihnachtsmarktorganisatorin bittet alle Besucher hierfür um Verständnis bei den Besuchern.

Der Nikolaus kommt, wie angekündigt, um 16 Uhr. auf den Weihnachtsmarkt. Die Ausgabe der Schuhe der Aktion der Braunschweiger Landessparkasse wird in die Kanzleistraße 2 verlegt und beginnt um 11 Uhr.
Der  für heute geplante Feuerkorbabend auf dem Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel wird nach Rücksprache mit der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen auf den 14. Dezember verschoben. Zeit 18 bis 22 Uhr.


zur Startseite