Peine

Zeugen hielten Unfallverursacher fest


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

02.10.2017

Hohenhameln. Aufmerksamen und tatkräftigen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am späten Freitagabend eine Trunkenheitsfahrt mit einem Verkehrsunfall klären konnte. Ein 20-jähriger Hohenhamelner geriet mit seinem Opel auf der Straße Harber Tor in Hohenhameln beim Abbiegen in die Marktstraße infolge Alkoholbeeinflussung in den Gegenverkehr.



Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fuhr er gegen einen BMW, der seinerseits gegen einen dahinter stehenden Touran geschoben wurde. Bei allen beschädigten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro. Bei dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein auf Probe wurde beschlagnahmt.


zur Startseite