Zeugenaufruf nach schwerem Unfall bei Plockhorst

11. Februar 2019
Symbolfoto: Archiv
Plockhorst. Nach dem schweren Motorradunfall bei Plockhorst am Donnerstagnachmittag, such die Polizei nun nach einem weiteren Unfallzeugen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Wie bereits berichtet, kam es am Donnerstag, 7. Februar um 16:35 Uhr zu einem Unfall zwischen Ohof und Plockhorst. Kurz vor der Ortschaft Plockhorst wollte ein 59- jähriger PKW- Fahrer aus Edemissen nach links in Richtung der alten Bahnlinie abbiegen. Ein 18- jähriger Motorradfahrer prallte beim Überholen in das Fahrzeug des Edemissers und verletzte sich bei dem Sturz schwer.

Vor dem Motorradfahrer soll sich ein weißer PKW befunden haben, welcher den PKW vor dem Motorradfahrer ebenfalls überholte. Die Polizei Edemissen sucht nach dem Fahrer dieses weißen PKW. Der PKW- Fahrer und weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Edemissen unter der Telefonnummer 05176/ 976740 in Verbindung zu setzen.

 

Lesen Sie auch:

Schlimmer Motorradunfall: 18-Jähriger ins Klinikum geflogen

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen