Goslar

„Zu Gast bei Luthers in Wittenberg“


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

04.01.2017

Goslar. Dr. Thomas Dahms präsentiert zum Auftakt des Luther-Jubiläumsjahres eine Lesung im Comic-Format in den Goslarschen Höfen.


Ohne Frage: 2017 „luthert“ es im ganzen Land und auch das kleine Kulturprogramm der Goslarschen Höfe starte mit einer Luther-Veranstaltung. „Wir freuen uns, dass wir den Historiker Dr. Thomas Dahms für eine Lesung gewinnen konnten“, so Barbara Schüler, die sich um die HofKultur des Integrationsbetriebes kümmere.

Längst habe sich Dahms in unserer Region nicht nur einen Namen mit Büchern über bedeutsame Wanderwege und Kleinode gemacht, sondern er „verpackt“ auch ganz erfolgreich Historisches im neuzeitlichen Comic-Format. Nach Bischof Bernhard und Otto dem Großen habe er mit Luther ein weiteres Kapitel bedeutsamer deutscher Geschichte aufgearbeitet.
So erwarte die Besucher der Lesung am Samstag, 7. Januar, 11.30 Uhr, im HofCafé, Okerstraße 32, ein besonderes Erlebnis: Sie könnten dem Autor nicht nur zuhören, sondern sich gemeinsam mit ihm durch die Bildergeschichte blättern. Der Luther-Comic, sowie weitere, im Osterwiecker Ostfalia-Verlag erschienenen Geschichts-Comics könnten anschließend auch käuflich erworben werden. Der Eintritt sei frei.


zur Startseite