Wolfenbüttel

Zu wenig Abstand: 24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

von polizei-wolfenbuettel



Artikel teilen per:

10.08.2014


Salzdahlum. Am Samstag, 09.08.2014, gegen 17.43 Uhr, ist bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Salzdahlum und Ahlum ein 24-jähriger Kradfahrer schwer verletzt worden. Vor ihm hatte ein 20-jähriger Autofahrer stark abbremsen müssen, weil Rehe die Straße überquerten. Vermutlich durch zu geringen Abstand zum Pkw fuhr der Kradfahrer auf und wurde anschließend in den dortigen Graben geschleudert. Schwer verletzt wurde er in das Krankenhaus von Wolfenbüttel eingeliefert. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro beziffert.


zur Startseite