Peine

Zum Glück trug er einen Helm - Radfahrer leicht verletzt


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

05.08.2016




Woltorf. Am Donnerstag, gegen 19:25 Uhr kam es in Woltorf auf der Fürstenauer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden ist.


An der Einmündung zur Vechelder Straße übersah ein 55-Jähriger in seinem Daimler beim Linksabbiegen den Radfahrer, worauf es zu einem Zusammenstoß kommt. Durch den Aufprall wird der Radfahrer leicht verletzt. Das der Radfahrer "nur" mit leichten Verletzungen davon kam, hat er sicherlich auch den Umstand zu verdanken, das er einen Helm trug, der bei dem Aufprall zerbrach. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro.


zur Startseite