whatshotTopStory

Zwei Eintracht-Profis positiv auf COVID-19 getestet - Heutiges Testspiel abgesagt

Alle weiteren Testergebnisse ergaben am Mittwoch ein negatives Resultat, teilte der Verein mit.

von Anke Donner


Zwei Eintracht-Spieler wurde positiv getestet.
Zwei Eintracht-Spieler wurde positiv getestet. Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

12.11.2020

Braunschweig. Wie Eintracht Braunschweig auf seiner Internetseite vermeldet, wurden zwei Eintracht-Profis positiv auf COVID-19 getestet. Das Testspiel gegen Arminia Bielefeld, das heute stattfinden sollte, wurde daraufhin abgesagt



Lesen Sie auch: Corona-Tests: Wann zahlt die Kasse, wann man selbst?


Zwei Eintracht-Profis seien am gestrigen Mittwochabend positiv auf das COVID 19-Virus getestet. Beide Spieler, die verletzungsbedingt wenig Kontakt zur Mannschaft hatten, seien aktuell symptomfrei und befänden sich in häuslicher Isolation, berichtet der Verein. Vorsorglich hätten sich auch zwei weitere Spieler sowie zwei Mitglieder des Funktionsteams in Quarantäne begeben. Alle weiteren Testergebnisse von Spielern und Staff ergaben am Mittwoch ein negatives Resultat.

Lesen Sie auch: Corona am Husten erkennen - So klingt es


Das für heute geplante Testspiel gegen Arminia Bielefeld wurde als Vorsichtsmaßnahme abgesagt, das weitere Vorgehen werde in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Braunschweig festgelegt. Solange ruht der Trainingsbetrieb.


zur Startseite