Sie sind hier: Region >

Zwei Häuser aufgebrochen - Einbrecher erbeuten Bargeld



Helmstedt

Zwei Häuser aufgebrochen - Einbrecher erbeuten Bargeld


Symbolfoto:  www.k-einbruch.de
Symbolfoto: www.k-einbruch.de Foto: www.k-einbruch.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Königslutter. Im Laufe des Montags kam es zu zwei Wohnhauseinbrüchen im Bereich Königslutter. Die Taten ereigneten sich in Groß Steinum und in Rhode. Den Tätern gelang es, Bargeld zu erbeuten. Das berichtet die Polizei.



Im ersten Fall schlugen die Täter in der Dormstraße in Groß Steinum zwischen 13 und 18.30 Uhr zu. Es gelang ihnen gewaltsam ein Terrassenfenster zu öffnen und so in das Einfamilienhaus einzudringen. Anschließend durchsuchten sie die Räume und öffneten Schränke und Schubladen. Dabei konnten sie Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeuten.

Im zweiten Fall wurde von den Tätern in ein Haus in der Ortschaft Rhode in der Straße Am Kirchberg eingebrochen. Hier gelang es ihnen zwischen 7 und 19.30 Uhr eine Kellertür gewaltsam zu öffnen und so in das Objekt einzudringen. Die Täter durchsuchten ebenfalls alle Räume und erbeuteten abermals einen unbekannten Bargeldbetrag.



Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Groß Steinum oder im Bereich Rhode gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei Königslutter unter der Rufnummer 05353-941050 zu melden.


zur Startseite