whatshotTopStory

Zwei Neuinfektionen und ein Todesfall in Salzgitter

Auch Klassen oder Teilklassen von mehreren Schulen und eine Gruppe einer Kita befinden sich derzeit in Quarantäne.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

07.12.2020

Salzgitter. Am heutigen Montag registrierte das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei Neuerkrankungen mit Covid-19 sowie einen weiteren Todesfall. Am vergangenen Wochenende waren es insgesamt 27 neue Infektionsfälle. Dies teilt die Stadt Salzgitter mit.



Ein über 60-jähriger Mann sei demnach im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion im Krankenhaus verstorben. Damit erhöhe sich die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen auf 30.

Wegen bestätigter Infektionsfälle der letzten Tage seien aktuell Klassen oder Teilklassen folgender Schulen in häuslicher Quarantäne: Kranichgymnasium, IGS Klasse, Kranichdammschule, Hauptschule Am Fredenberg, Grundschule Steterburg und Grundschule Am Ostertal.

In der Kita Kunterbunt habe es ebenfalls einen neuen Infektionsfall unter den betreuten Kindern gegeben. Die betroffene Gruppe befinde sich bereits seit letzter Woche in häuslicher Quarantäne.


zur Startseite