Sie sind hier: Region >

Zwei Unfälle: Ein Verletzter



Peine

Zwei Unfälle: Ein Verletzter

Die Polizei berichtet von zwei Unfällen im Landkreis Peine. Bei dem einen wurde einer der Fahrer verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine/Edemissen. Am Dienstag ereigneten sich im Landkreis Peine zwei Verkehrsunfälle, bei dem ein Fahrer leicht verletzt worden sei. Der erste Unfall ereignete sich um 12:25 Uhr im Schwarzen Weg in Peine, in Höhe der dortigen Tankstelle. Zu dem zweiten Unfall kam es um 16:30 Uhr auf der K 75 zwischen Edemissen und Peine. Dies berichtet die Polizei.



Zum ersten Unfall:


Ein 20-jähriger Vechelder bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Ford Transit an der rotlichtzeigenden Ampel abbremste und fuhr mit seinem VW Golf auf den Transporter auf. Durch den Unfall wurde der 45-jährige Fahrer aus Salzgitter leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5.500 Euro.



Zum zweiten Unfall:


Ein 81-jähriger Ilseder fuhr auf der K 75 mit seinem Mercedes von Edemissen kommend in Richtung Peine. Aus bislang unbekannten Gründen übersah der Ilseder in Höhe des Autohofes den dortigen Kreisel, überfuhr zunächst ein Straßenschild und kam anschließend auf dem Kreisel zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer bei dem Unfall nicht, sein PKW musste allerdings abgeschleppt werden. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.


zum Newsfeed