Peine

Zwei Verkehrsunfälle bei Peine


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

09.05.2016


Duttenstedt/Röhrse. Am Sonntag, gegen 8:21 Uhr, verlor ein 78-jähriger Peiner in Duttenstedt die Kontrolle über seinen Wagen.

In Höhe der Feuerwehr (Am Gute) kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen kleineren Straßenbaum, welcher abknickte. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die näheren Umstände, die zum Unfall führten, konnten vor Ort nicht geklärt werden. Die Schadenshöhe liegt bei zirka 10.000 Euro.

Ebenfalls am Sonntag, gegen 10 Uhr, kam es im Bereich der L 412 in Höhe von Röhrse zu einem Verkehrsunfall. Eine 61 jährige Peinerin wollte aus Röhrse kommend die L 412 queren. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden Wagen der 40-jährigen Cellerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzten und ins Klinikum Peine gebracht wurden. Hier liegt die Schadenshöhe bei zirka 8.000 Euro.


zur Startseite