Sie sind hier: Region >

Zwei Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten



Goslar | Wolfenbüttel

Zwei Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten


Polizei berichtet über zwei schwere Verkehrsunfälle. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über zwei schwere Verkehrsunfälle. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Seesen. Gestern Nachmittag ereigneten sich zwei schwere Verkehrsunfälle. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Auf der Baderstraße Ecke Am Markt fuhr ein Radfahrer in das Heck eines vor ihm fahrenden Autos. In der Folge kam der Radfahrer zu Sturz und musste durch den Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt starke Prellungen. Auf der B 248 aus Richtung Lutter kommend in Fahrtrichtung Salzgitter geriet ein Fahrzeug in einer scharfen Linkskurve ins Schleudern, rutschte über die Fahrbahn, prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum und rollte an der steilen Böschung kopfüber in den Straßengraben. Der 22-jährige Fahrzeugführer aus Wolfenbüttel musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und erlitt schwere Verletzungen.


zur Startseite