whatshotTopStory

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Salzgitter

Außerdem gab es elf Neuerkrankungen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

24.11.2020

Salzgitter. Am heutigen Dienstag registrierte das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter elf Neuerkrankungen mit Covid-19. Außerdem gab es zwei Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Es handelt sich um eine über 90-jährige Frau sowie einen über 60-jährigen Mann, die in zwei Altenpflegeheimen verstorben sind. Dies teilt die Stadt Salzgitter mit.



Wegen eines Infektionsfalles habe für eine Klasse der Grundschule Lichtenberg (Außenstelle Lesse) häusliche Quarantäne angeordnet werden müssen. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter betrage am heutigen Dienstag 1.192. Akut infiziert seien 554 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz liege aktuell bei 207,03.


zur Startseite