Gifhorn

13-jährige Radfahrerin angefahren


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

07.03.2016


Didderse. Am Freitag, 04.03.2016, kurz nach 18:30 Uhr, fanden, wie die Polizei meldet, zwei Frauen auf der Kreisstraße zwischen Didderse und Rolfsbüttel ( Kreisstraße K 47 ) eine am Fahrbahnrand liegende verletzte 13-jährige. Unweit hiervon konnte auch das beschädigte Fahrrad des Mädchens aufgefunden werden.


Nach ersten Ermittlungen der Polizei Meine dürfte die 13-jährige Opfer eines Verkehrsunfalles geworden sein, wobei sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt hat, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus verbracht, konnte aber trotz ihrer leichten Verletzungen keinerlei Angaben zum Unfallgeschehen oder gar dem Verursacher machen. Wer zu diesem Vorfall Hinweise geben kann, insbesondere zum Unfallgeschehen oder dem flüchtigen Fahrzeug, meldet sich bitte bei der Polizei in Meine (Tel: 05304/91230) oder der Polizei Gifhorn (Tel: 05371/9800).


zur Startseite