Sie sind hier: Region >

14. Kunst- und Kultur-Reisetag in der jakob-kemenate



Braunschweig

14. Kunst- und Kultur-Reisetag in der jakob-kemenate



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Anlässlich des 14. Kunst- und Kultur-Reisetages werden am Sonntag, 13. September, von 12 bis 18 Uhr in der jakob-kemenate die neuen Fahrten für die zweite Jahreshälfte 2015 und für das Jahr 2016 vorgestellt. Die ein- bis mehrtätigen Reisen versprechen wie immer beeindruckende Kunstgenüsse, spannende Erlebnisse und eine familiäre Atmosphäre, die den besonderen Reiz der Fahrten ausmacht.

Zu den Highlights im kommenden Jahr gehören unter anderem Ziele wie Brabant mit einem Besuch der prachtvollen Ausstellung über Hieronymus Bosch, Bilbao und sein Guggenheim Museum sowie Istanbul mit seiner atemberaubenden Altstadt. Selbstverständlich wird es auch ein Wiederauflage der stark nachgefragten Klassiker geben: New York, Venedig und Prag. In abwechslungsreichen Vorträgen stellen die Reisebegleiter die Ziele näher vor. Erstmals zum Reiseteam dazu gehören Wolfgang Zschachlitz, ehemaliger Präsident des Amtsgerichts Braunschweig, der zu einer Tagesreise nach Münster - seine alte Heimatstadt - einlädt, sowie Bita Schafi-Neya, gebürtige Iranerin, die in einer mehrtägigen Reise „ihr“ Persien vorstellt.

Der Eintritt zum Reisetag ist frei. Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee, frischgebackenen Kuchen und herzhafte Snacks. Nähere Informationen unter Telefon 0531 / 618 00 07, Fax: 0531 / 618 00 58, E-Mail: hlange@kemenate-braunschweig.de.


zur Startseite