whatshotTopStory

16 Kreistagsmitglieder verabschiedet

von Anke Donner


16 Kreistagsmitglieder wurden am Montag von Landrätin Christina Steinbrügge verabschiedet. Fotos: Anke Donner
16 Kreistagsmitglieder wurden am Montag von Landrätin Christina Steinbrügge verabschiedet. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

18.10.2016

Landkreis. In der letzten Sitzung des alten Kreistages verabschiedete Landrätin Christiana Steinbrügge am Montag 16 Abgeordnete, die in der kommenden Wahlperiode nicht mehr im Amt sein werden.


Die 16 ausscheidenden Mitglieder können zusammen auf mehr als 140 Jahre aktiven, ehrenamtlichen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zurückblicken. "Etliche von Ihnen haben ein Stück Landkreis-Geschichte mitgeschrieben und der Kreispolitik mitunter Ihren ganz persönlichen Stempel aufgedrückt. Die Abgeordneten haben ihr Wissen, ihren Sachverstand und ihre Erfahrung über etliche Jahre hinweg hier in die Politik des Wolfenbütteler Kreistages eingebracht. Sie haben damit verantwortungsbewusst und mit großem Engagement im Interesse der Einwohner des Landkreises gewirkt. Sie haben mit vorbildlichem Einsatz ein Kapitel kommunaler Selbstverantwortung mit gestaltet und mit geprägt. Sie haben dazu beigetragen, dass der Landkreis Wolfenbüttel für eine hohe Lebensqualität steh. Dass Verbundenheit und Wir-Gefühl spürbar sind. Hierfür gebührt Ihnen mein ausdrücklicher und herzlicher Dank ", so Steinbrügge und dankte den Mitgliedern für ihre Arbeit und ihr Engagement. Stellvertretend für alle Mitglieder, die am Montag ihre letzte Kreistagssitzung hatten, hob Steinbrügge die Arbeit eines Mannes hervor, der selbst an seinem 70. Geburtstag an der Sitzung teilnahm. Der stellvertretende Landrat Bruno Polizin. 10 Jahr gehörte er dem Kreistag an. "Du hast den Landkreis immer würdig vertreten. Dafür möchte ich Dir von ganzem Herzen Dank sagen. Insgesamt hast Du dem Kreistag 10 Jahre angehört und wichtige Phasen der  Kreispolitik mit gestaltet. Auch dafür ein herzliches Dankeschön", schloss Steinbrügge.


Bruno Polzin wurde bei der Verabschiedung besonders hervorgehoben. Foto: Anke Donner


Aus dem Kreistag verabschiedet wurden mit einer Blume und einem kleinen Präsent:


SPD: Ute Heider, Patrick Krause, Bruno Polzin, Stefan Puhle und Friedhelm Vree, Heike Weigel, CDU: Adreas Tweckelmeyer, Ilona Dinter, Rainer Hasselmann, Maximilian Pink und Birgit Vogler, Bündnis90/Die Grüne: Michael Boos, Berthold Brücher und Elisabeth Gerndt, Die Linke: Michael Leukert, Dieter Wiechenberg.


zur Startseite