Salzgitter

17-jähriger Kradfahrer stürzt nach Zusammenstoß


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

12.05.2016


Salzgitter-Gebhardshagen. Am Mittwochabend wurde ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer laut einer Polizeimeldung bei einem Verkehrsunfall in Gebhardshagen auf dem Zwölfackerweg bei einem Verkehrsunfall verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Der 17-Jährige fuhr hinter einem 23-jährigen Autofahrer her. Der Autofahrer soll sich dann linksseitig eingeordnet haben, so dass der 17-Jährige an dem Auto rechts vorbeifahren wollte. Der 23-Jährige soll sich dann wieder weiter nach rechts eingeordnet haben und erfasste den Kradfahrer. Der 17-Jährige stürzte auf die Straße und zog sich Prellungen und Schnittwunden an den Beinen zu. Der Schaden beträgt rund 2500 Euro.


zur Startseite