Helmstedt

18-jährige Mopedfahrerin schwer verletzt


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

29.09.2017

Schöningen. Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten 18-jährigen Mopedfahrerin ereignete sich am gestrigen Donnerstagnachmittag auf der Salzstraße. An einer Kreuzung wurde die junge Frau von einer Audifahrerin übersehen, es kam zum Zusammenstoß.



Nach polizeilichem Kenntnisstand befuhr gegen 17.30 Uhr eine 23 Jahre junge Frau aus Helmstedt mit ihrem schwarzen Audi die Straße Schützenbahn, aus Richtung Bahnhofstraße, in Richtung Weinbergstraße. An der Kreuzung Salzstraße/Salinenweg wollte sie geradeaus in die Weinberstraße fahren. Hierbei übersah sie die bevorrechtigte 18 Jahre junge Frau aus Schöningen, die mit ihrem Motorroller von rechts kommend, die Salzstraße, aus Richtung Markt, in Richtung Salinenwegbefuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei die Rollerfahrerin stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Helmstedter Klinikum verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 2.000 Euro.


zur Startseite