whatshotTopStory

18-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und landet mit Auto im Wald

Der Fahrer überfuhr einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

15.06.2020

Dahlum. Am Sonntagmittag gegen 13:40 Uhr kam ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der regennassen Fahrbahn der Landesstraße 652, zwischen Schöningen und Brunsleberfeld, in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf überfuhr er einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen und kam schließlich im angrenzenden Waldstück zum Stillstand. Der 18-jährige Fahrer blieb unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite