Braunschweig

Neue Fahrzeuge getauft



Artikel teilen per:

29.09.2014


Braunschweig. Aus Braunschweig und der gesamten Region waren am Sonntag bei schönem Spätsommerwetter viele Tausend Besucher gekommen um die neuen Straßenbahnen, die Traminos Braunschweig, sowie den weltweit ersten Elektro-Gelenkbus der induktiv per Schnellladung Energie aufnimmt, zu sehen (BraunschweigHeute.de berichtete). Besondere Besuchermagneten waren aber die neuen Mitglieder im Fuhrpark der Verkehrs-GmbH. Die ersten drei neuen Straßenbahnen wurden genau begutachtet und von innen besichtigt. 

Sie wurden schließlich am Nachmittag auf die Namen verdienter Braunschweigerinnen getauft: Den Anfang machte Zbigniew Palenica, Vorstand Finanzen der Herstellerfirma Solaris. Er gab Tramino Nr. 1 den Namen Sophia Jagiellonica, die als polnische Königstochter ins Braunschweigische heiratete und 1522-1575 als Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel wirkte. Braunschweigs Bürgermeisterin Annegret Ihbe gab Tramino Nr. 2 den Namen Wilhelmine Reichard. Die gebürtige Braunschweigerin ging im 19. Jahrhundert als erste deutsche Luftschifferin in die Geschichte ein. Tramino Nr. 3 wurde durch Professor Erich Kruse, Hochschule für bildende Künste, getauft. Die Braunschweiger Künstlerin Anna-Dräger Mühlenpfordt ist die Namensgeberin für diese Straßenbahn.


zur Startseite