Sie sind hier: Region >

Braunschweig: 23-Jähriger schleudert in zwei Autos



23-Jähriger schleudert in zwei Autos

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Braunschweig. Laut Polizei ist es bereits am Samstag gegen 11 Uhr zu einem Unfall auf dem Hagenring gekommen. Beim Abbiegen verlor ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit zwei geparkten Fahrzeugen.



Ein 23-jähriger Wolfenbütteler befuhr mit seinem BMW die Hans-Sommer-Straße stadteinwärts. Er wollte nach links in den Hagenring abbiegen und musste zunächst an der Ampel warten. Als er anfuhr, verlor er im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in zwei auf dem Hagenring geparkte Autos.

Alle drei Fahrzeuge wurden durch den Unfall massiv beschädigt. Der Braunschweiger wurde nicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531/476-3935.


zum Newsfeed