Wolfenbüttel

41-Jährige von Auto gestreift - Polizei sucht Zeugen

von polizei-wolfenbuettel



Artikel teilen per:

13.08.2014


Wolfenbüttel. Am Dienstagnachmittag kam es auf der Ahlumer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher davongefahren ist, obwohl ein Mensch leicht verletzt worden ist. Eine 41-jährige Autofahrerin hatte ihren Wagen am rechten Fahrbahnrand geparkt. Nachdem sie aus ihrem Auto ausgestiegen war und im Begriff war, die Fahrertür zu verschließen, fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer so dicht an ihr vorbei, dass der rechte Außenspiegel des unbekannten Autos die 41-Jährige an der Hüfte traf. Der Anstoß war so heftig, dass der Außenspiegel umklappte, was deutlich wahrzunehmen war. Der unbekannte Autofahrer setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern, obwohl auch er den angeklappten Spiegel hätte wahrnehmen müssen. Die betroffene Autofahrerin wurde durch den Anstoß leicht verletzt. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331 / 933-0.


zur Startseite