Sie sind hier: Region >

41-Jähriger bei Unfall schwer verletzt



Gifhorn

41-Jähriger bei Unfall schwer verletzt


In Kästorf wurde ein Mann bei einen Unfall schwer verletzt. Symbolfoto: Archiv
In Kästorf wurde ein Mann bei einen Unfall schwer verletzt. Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Kästorf. Am Freitagabend kam es laut Polizei gegen 20:10 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in Gifhorn-Kästorf. Bei dem Unfall erlitt ein 41-Jähriger schwere Kopfverletzungen. Bei dem einem 28-jährigen Unfallbeteiligten wurden 1,75 Promille festgestellt.



Zur Unfallzeit befuhr ein 41-jähriger Gifhorner mit seinem VW Golf die Hauptstraße in Richtung Wagenhoff. In Höhe der Hausnummer 53 beabsichtigte er nach links auf einen dortigen Campingplatz abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er jedoch einen von hinten kommenden VW Passat, welcher von einem 28-jährigen Wittinger gefahren wurde und gerade zum Überholen angesetzt hatte. Durch den folgenden Zusammenstoß wurde der 41-jährige Gifhorner mit schweren Kopfverletzungen in seinem Auto eingeklemmt. Nach technischer Rettung durch die Ortswehren Gifhorn und Kästorf wurde er ins Klinikum Gifhorn gebracht.

Der 28-jährige Wittinger wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Wolfsburg gebracht. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde eine Alkoholbeeinflussung bei dem jungen Mann festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich den Wert von 1,75 Promille. Neben zwei Streifenwagen der Gifhorner Polizei waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte sowie die Ortswehren Gifhorn und Kästorf an der Unfallstelle eingesetzt. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen wurde die Fahrbahn vollgesperrt.


zur Startseite