whatshotTopStory

41-Jähriger vom Auto erfasst und getötet


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Archiv

Artikel teilen per:

18.06.2017

Sprakensehl. In der Nacht zu Sonntag kam es im Gifhorner Nordkreis zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Autofahrerin erfasste auf der Landesstraße 280 von Masel kommend in Richtung Sprakensehl  einen  41-jährigen Mann, welcher vermutlich am Fahrbahnrand hockte. 




Nach Angaben der Polizei war die Fahrerein aus Sprakensehl gegen 01.30 Uhr mit ihrem Seat auf derLandesstraße 280 von Masel kommend in Richtung Sprakensehl unterwegs. Etwa mittig zwischen den beiden Ortschaften kam es zu dem Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Mann in den Seitenraum geschleudert und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Die Autofahrerinerlitt einen schweren Schock und musste ärztlich behandelt werden.






Neben der polizeilichen Unfallaufnahme durch Beamte des Polizeikommissariats Wittingen, wurde ein Unfallsachverständiger aus Celle hinzugezogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Sprensuche wurde die L 280 für mehrere Stunden voll gesperrt. Vor Ort eingesetzt waren drei Streifenwagen der Polizei aus Wittingen und Gifhorn, ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die Freiwillige FeuerwehrSprakensehl mit 15 Kameraden.




zur Startseite