Sie sind hier: Region >

51-Jährige rettet Frau aus Gleisbett... und verursacht Unfall



Braunschweig

51-Jährige rettet Frau aus Gleisbett... und verursacht Unfall


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Mittwochnachmittag verursachte eine Frau einen Auffahrunfall an der Wolfenbütteler Straße in Höhe Heinrich-Büssing-Ring. Der Grund dafür war allerdings alles andere als alltäglich. Wie die Polizei mitteilt, rettete sie eine andere Frau vor einer Straßenbahn.



Die 51-Jährige stand gerade mit ihrem Auto an der Ampel, als sie beobachtete, wie eine ältere Dame neben ihr stürzte und im Gleisbett der Straßenbahn zu Fall kam. Die Autofahrerin hatte in diesem Moment aber nicht nur die ältere Dame im Blick, sondern auch eine herannahende Straßenbahn. Um Schlimmeres zu verhindern, handelte sie schnell. Sie stieg aus ihrem Fahrzeug und eilte der Frau zu Hilfe.

Hierbei hatte es die Autofahrerin lediglich versäumt, ihre Handbremse anzuziehen, so dass ihr Fahrzeug gegen ein weiteres Auto einer 61-Jährigen rollte. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Ob sich die ältere Dame bei dem Sturz ins Gleisbett verletzt hat, ist nicht bekannt.


zur Startseite