Sie sind hier: Region >

57 Jahre erfolgreiche Bandgeschichte



Wolfenbüttel

57 Jahre erfolgreiche Bandgeschichte


Die Maryland Jazz Band of Cologne. Foto: Veranstalter
Die Maryland Jazz Band of Cologne. Foto: Veranstalter

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Jazz im schwarzen New Orleans Stil bringen die aus Funk und Fernsehen international bekannten „Maryländer“ am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, im KOMM. Der Jazz-Initiative Wolfenbüttel ist es gelungen, diese herausragende Band für ein Konzert zu gewinnen.

Wenn man bedenkt, dass sie bereits 1959 als Schüler-Combo gegründet wurde, ist kaum zu glauben, dass die Band – freilich in veränderter Besetzung – noch heute von Europa bis in die USA fröhliche Urständ feiert. Zwar starb ihr Gründer und Jahrzehnte langer Bandleader Gerhard „Doggy“ Hund“im Herbst vergangenen Jahres. Aber heute sind herausragende Musiker der jüngeren Generation mit der Gruppe unterwegs. Schon in den ersten acht Jahren war die junge Band im Kölner Raum sehr erfolgreich, Seit 1975 in Kerpen ansässig, wandte sie sich dem „schwarzen“ New Orleans Jazz zu und nahm sich die wichtigsten musikalischen Vertreter der Preservation Hall Bands zu Vorbildern. Unzählige amerikanische Jazzgrößen kamen sogar nach Deutschland, um mit der Kölner Band zu arbeiten.


Der Riesenefolg konnte selbst in der Geburtsstadt des Jazz nicht ausbleiben. Zu Ostern 2000 gab die Maryland Jazz Band ihr offizielles Sonderkonzert in der Preservation Hall vor 100 geladenen Gästen. 2014 war sie dort zum zweiten Mal beim Jazz & Heritage Festival eingeladen. Ihr Erfolg war so durchschlagend, dass alle Mitglieder der Kölner Band zu „Ehrenbürgern der Stadt New Orleans“ ernannt wurden.

Die „Maryländer“ sind gern gesehene Gäste bei bedeutenden Festivals in Deutschland, Belgien und in der Schweiz. Im jazzbegeisterten Ascona spielten sie bereits dreizehn Mal. Ob auf der Barrelhouse Party in Frankfurt, beim Internationalen Hot Jazz Festival auf See oder im antiken Theater in Ephesus in der Türkei – wo auch immer sie auftreten, reißen sie ihr Publikum zu Beifallsstürmen hin. Dafür sorgt auch der legendäre John Defferary an der Klari-
nette.

Karten im Vorverkauf €18,- Abendkasse € 20,- Vorverkauf: DERPART Reise-
büro, Am Alten Tor, WF; Komm Schweigerstr. 8, WF; Reisebüro Dedolf, BS-Stöckheim, Leipziger Str.; Jazkneipe „Bassgeige“, Bäckerklint, BS; internet:
www.jazz-in-wolfenbüttel.de. Personen unter 20 Jahren haben freien Eintritt!


zur Startseite