Sie sind hier: Region >

64-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Wolfenbüttel verletzt



Wolfenbüttel

64-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Am gestrigen Dienstag wurde bei einem Verkehrsunfall in Wolfenbüttel eine 64-Jährige verletzt. Sie war auf ihrem E-Bike angefahren worden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: aktuell24(KR)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet, wurde am gestrigen Dienstag eine 64-jährige E-Bike-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Demnach habe ein 79-jähriger Autofahrer die Frau angefahren. Die Polizei vermutet Unachtsamkeit als Grund für die Kollision.



Der Verkehrsunfall ereignete sich demnach am gestrigen Dienstagvormittag im Kreuzungsbereich Grüner Platz. Demnach habe der 79-jährige Autofahrer an der Kreuzung aus Richtung Rosenwall nach rechts in die Friedrich-Wilhelm-Straße abbiegen wollen, als er die 64-Jährige auf ihrem Fahrrad übersehen habe. Aus Unachtsamkeit, wie die Polizei vermutet. Durch die Kollision habe sich die Radfahrerin leichte Verletzungen zugezogen und sei mit dem Rettungsdienst in das städtische Klinikum gebracht worden.


zur Startseite