Sie sind hier: Region >

68-Jährige Autofahrerin bleibt auf Verkehrsinsel stecken



Goslar

68-Jährige Autofahrerin bleibt auf Verkehrsinsel stecken


Der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Frau kam ins Krankenhaus. Symbolfoto: Dontscheff
Der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Frau kam ins Krankenhaus. Symbolfoto: Dontscheff Foto: Dontscheff

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Wie die Polizei mitteilte, wurde am gestrigen Samstag, gegen 17 Uhr, eine 68-Jährige bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war die Frau aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Auto auf ihrer Fahrt von Goslar nach Oker auf eine Verkehrsinsel geraten.



Hierdurch entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Nicht mehr fahrbereit musste der Wagen abgeschleppt werden. Die Fahrerin kam vorsorglich ins Krankenhaus.


zur Startseite