Wolfenbüttel

71-jährige Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt


Der Polizei zufolge, wurde die Frau wohl durch Unachtsamkeit angefahren. Symbolfoto: Alexander Panknin
Der Polizei zufolge, wurde die Frau wohl durch Unachtsamkeit angefahren. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

31.08.2017

Wolfenbüttel. Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochmittag eine 71-jährige Mofafahrerin schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt worden. Demnach hatte eine 32-jährige Autofahrerin beim Rückwärtsausparken aus einer Parkbox in der Reichsstraße die hinter hier lang fahrende Mofafahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit übersehen.



Durch den Zusammenstoß stürzte die 71-Jährige zu Boden, wobei sie sich schwer verletzte. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An der Mofa und am Auto entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.


zur Startseite