Sie sind hier: Region >

75-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt



Salzgitter

75-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Auch der 45-jährige Autofahrer musste ambulant behandelt werden. Symbolfoto: Archiv
Auch der 45-jährige Autofahrer musste ambulant behandelt werden. Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Eine 75-jährige Fußgängerin ist am gestrigen Montagmorgen gegen 9.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.



Nach Angaben der Polizei Salzgitter, beabsichtigte ein 45-jähriger Autofahrer mit seinem Auto von der Ludwig-Erhardt-Straße kommend nach links in die Berliner Straße abzubiegen. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit die 75-jährige Fußgängerin, welche bei Grünlicht die Berliner Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß stürzte die Fußgängerin zu Boden. Sie wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 45-jährige Autofahrer musste ambulant behandelt werden. Am Fahrzeug des mutmaßlichen Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch ein Notarzt.


zum Newsfeed