Braunschweig

78-Jährige bei Busnotzbremsung verletzt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

04.09.2016




Braunschweig. Am Samstagmittag musste ein Busfahrer sein Fahrzeug stark abbremsen als das vor ihm fahrende Fahrzeug abrupt wendete und in entgegengesetzte Richtung weiterfuhr. Bei dem Bremsmanöver stürzte eine 78jährige Mitfahrerin im Bus.

Sie wurde zur genaueren Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Zeuge, der hinter dem Bus gefahren war, fuhr hinter dem Unfallverursacher, der den Unfall nicht bemerkt hatte, her und holte ihn zur Unfallstelle zurück.


zur Startseite