whatshotTopStory

80-Jährige wurde in Braunlage vermisst - Feuerwehr berichtet über die Suchaktion

Die Seniorin konnte bereits am gestrigen Donnerstag in Braunschweig aufgefunden werden.

Auch Suchhunde wurden zum Auffinden der vermissten Seniorin eingesetzt. (Symbolbild)
Auch Suchhunde wurden zum Auffinden der vermissten Seniorin eingesetzt. (Symbolbild) Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

07.02.2020

Braunlage. Am gestrigen Tag meldete die Polizei das Verschwinden einer 80-jährigen Seniorenheimbewohnerin, die wenige Stunden später aufgrund umfangreicher Suchmaßnahmen ausgerechnet in Braunschweig wieder aufgefunden wurde. Auch die Feuerwehr Braunlage beteiligt sich und berichtet über die Suchaktion in einer Pressemitteilung.


Nachdem bereits 16:48 Uhr der Stadtbrandmeister zusammen mit den Ortsbrandmeistern Braunlage von der Polizei zur Personensuche hinzugezogen wurden, wurde die Feuerwehr Braunlage kurz nach 17 Uhr alarmiert, durch die Polizei in die Lage eingewiesen und die Einsatzleitung an den Stadtbrandmeister Braunlage übergeben. In der örtlichen Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Braunlage wurde der Stadtbrandmeister durch den Kreisbrandmeister und zwei Führungsassistenten unterstützt. Zeitgleich wurden die Rettungshunde der Feuerwehr Liebenburg und ein Hubschrauber alarmiert und der Feuerwehr Braunlage ein örtlicher, akuter Suchabschnitt zugeteilt.

Suchmannschaft wurde noch aufgestockt



Da der Einbruch der Dunkelheit schnell fortschritt und für die Nacht Temperaturen unter den Gefrierpunkt gemeldet wurde, entschied sich die Einsatzleitung das Personal für die Suche aufzustocken. Auch der Suchradius musste aufgrund der Lageinformationen vergrößert werden. Der Hubschrauber konnte aufgrund der Wetterlage nicht starten.

Suchhunde waren im Einsatz



Das Suchgebiet wurde daher in drei Einsatzabschnitte mit je einem Abschnittleiter eingeteilt. Hier begannen die Feuerwehren und das DRK mit der Mobilen, teils auch zu Fuß, durchgeführten Suche. Die Feuerwehr Liebenburg war mit sechs Suchhunden und der Unterstützung ortskundiger Feuerwehrleute aus Braunlage in ihrem Einsatzabschnitt unterwegs.

Gesuchte konnte in Braunschweig gefunden



Die Küche im Feuerwehrhaus Braunlage stellte warme und kalte Getränke bereit. Um 19 Uhr meldetet die Polizei, dass die Gesuchte gesund und unversehrt bei Verwandten eingetroffen ist.

Somit konnte der Einsatz für alle eingesetzten Einsatzkräfte beendet werden.


zur Startseite