Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

80-Jähriger rammt Schild auf Verkehrsinsel und fährt weiter



Braunschweig | Peine

80-Jähriger rammt Schild auf Verkehrsinsel und fährt weiter

Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Groß Gleidingen. Am Sonntag, um 11.40 Uhr, ereignete sich zwischen Klein Gleidingen und Groß Gleidingen, in Höhe der Straße "Heinrichshöhe" ein Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Braunschweiger beschädigte beim Rückwärtsfahren ein sich auf der Verkehrsinsel befindendes Verkehrszeichen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt in Richtung Timmerlah fort. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und der Polizei gemeldet. Diese konnten den Fahrer, sowie das beschädigte Fahrzeug, an seiner Wohnanschrift in Braunschweig antreffen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 200 Euro. Gegen den Braunschweiger wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.


zur Startseite