Sie sind hier: Region >

A 2: Nächtliche Vollsperrung Kreuz Wolfsburg/ Königslutter



Helmstedt | Salzgitter | Wolfsburg

A 2: Nächtliche Vollsperrung Kreuz Wolfsburg/ Königslutter


Symbolbild: Kai Baltzer.
Symbolbild: Kai Baltzer. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Region. Zur Errichtung der letzten beiden Schilderbrücken wird an diesem Wochenende die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover vor dem Kreuz Wolfsburg/ Königslutter voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch in Wolfenbüttel hin.



Die Sperrung findet nach Behördenangaben in der Nacht von Samstag, 19. November, 20 Uhr, bis Sonntag, 20. November, etwa 6 Uhr, statt. Der Verkehr in Richtung Hannover werde ab der Anschlussstelle Königslutter über Neindorf zur A-39-Anschlussstelle Flechtorf und von dort zurück zur A 2 geleitet (U 6). Der Verkehr in Fahrtrichtung Berlin sei von der Sperrung nicht betroffen.
Mit der neuen Netzbeeinflussungsanlage (NBA) will das Land Niedersachsen die Sicherheit auf der viel befahrenen A 2 erhöhen. Zehn digitale Hinweisschilder an fünf Standorten an der A 2, der A 7 und der A 39 sollen künftig die Verkehrsteilnehmer über Staus und Verkehrsstörungen auf der A 2 zwischen dem Autobahnkreuz Hannover-Ost und dem Autobahnkreuz Wolfsburg/ Königslutter informieren und auf mögliche Umleitungen hinweisen. Die NBA soll nun nach umfangreichen technischen Installationsarbeiten zunächst in den Probebetrieb gehen, der im Wesentlichen als Dunkelbetrieb, also für die Verkehrsteilnehmer unsichtbar, ablaufen wird. Die Aufnahme des regulären Betriebes ist für Frühjahr 2017 geplant.


zur Startseite