whatshotTopStory

A39 wird zeitweise voll gesperrt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

13.12.2017

Salzgitter. Im Zuge der laufenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Autobahn 39 zwischen den Anschlussstellen Salzgitter-Lichtenberg und Westerlinde muss die Autobahn in Fahrtrichtung Kassel am morgigen Donnerstag, 14. Dezember, zwischen 9 und etwa 15 Uhr voll gesperrt werden.


Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Grund sind Reparaturarbeiten an einer Mittelstreifenüberfahrt.

Wie die Behörde weiter mitteilte, ist in Höhe der Anschlussstelle Lichtenberg die Gosse abgesackt. Hierbei hat sich eine scharfe Asphaltkante gebildet. Während der Reparaturarbeiten wird der Verkehr an der Anschlussstelle Lichtenberg abgeleitet und in der gleichen Anschlussstelle zurück auf die Autobahn geführt. Die Fahrtrichtung Braunschweig bleibt frei.


zur Startseite