whatshotTopStory

Ab Montag: Sperrung der Bienroder Straße in Waggum

Grund dafür ist zunächst die Verlegung einer neuen Regenwasser-Hausanschlussleitung und anschließend der Umbau der stadteinwärtigen Bushaltestelle „Am Feuerbrunnen“.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

30.07.2020

Braunschweig. Ab Montag, 3. August, wird die Bienroder Straße in der Ortsmitte von Waggum zwischen den Straßen „Erlenbruch“ und „Am Flughafen“ voll gesperrt. Grund dafür ist zunächst die Verlegung einer neuen Regenwasser-Hausanschlussleitung und anschließend der Umbau der stadteinwärtigen Bushaltestelle „Am Feuerbrunnen“. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien andauern. Dies teilt die Stadtentwässerung Braunschweig mit.


Eine Umleitung werde ausgeschildert. Auch der Busverkehr werde umgeleitet – über Erlenbruch, Nordendorfsweg und Rabenrodestraße beziehungsweise in umgekehrter Richtung. Damit stünden in dieser Zeit die Haltestellen „Feuerbrunnen“ und „Breitenhop“ nicht zur Verfügung. Über die konkreten Änderungen im ÖPNV informiere die Braunschweiger Verkehrs-GmbH auf Ihrer Website. Nach den Sommerferien werde auf der Rabenrodestraße eine Baustellenampel aufgebaut, um die stadtauswärtige Bushaltestelle niederflurgerecht herzustellen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende September fertiggestellt.


zur Startseite