Sie sind hier: Region >

Abschied: Danke Thorsten, danke für alles!



Abschied: Danke Thorsten, danke für alles!

von Marc Angerstein


Foto: Werner Heise




Wolfenbüttel. Der Chefredakteur unserer Online-Zeitung "WolfenbüttelHeute.de" und unseres Stadtmagazins "WolfenbüttelHeute.de - Offline" hat heute, am Freitag, seinen letzten Arbeitstag in unserer Redaktion. Er wechselt in das Rathaus und wird ab dem 1. Juni als Leiter der neuen Abteilung "Öffentlichkeitsarbeit" für die Stadt Wolfenbüttel arbeiten.

Dieser Schritt fällt ihm nicht leicht, wie er seinen jetzigen Noch-Kollegen immer und immer wieder versichert. Beim Abschiedsfrühstück in der Redaktion wurde trotzdem viel gelacht, denn Thorsten Raedlein, der über 14 Jahre Lokaljournalismus in unserer Stadt gelebt hat, konnte auch heute wieder Anekdoten zum Besten geben, die alle noch nicht kannten. "Wir verlieren nicht nur einen hochprofessionellen Kollegen, der auch wegen seiner ruhigen Art und seiner ausgewogenen Berichterstattung in der ganzen Stadt beliebt war, sondern wir verlieren auch unser wandelndes Archiv", sagt Geschäftsführer Marc Angerstein. Das ist auch so: Kaum eine Redaktionssitzung, in der nicht Raedlein sagte "das war doch so und so - und Herr oder Frau Mustermann* müsse das auch wissen." Das hat unzählige Recherche-Stunden gespart.



Als Chefredakteur unserer Online-Zeitung war Thorsten Raedlein seit Juli 2013 tätig und hat maßgeblich zum Erfolg von WolfenbüttelHeute.de beigetragen. Zuvor war er von August 2001 bis Juni 2013 beim Anzeigenblatt "Wolfenbütteler Schaufenster" beschäftigt. Zukünftig übernimmt Raedlein die Koordination der gesamten Öffentlichkeitsarbeit in der Stadt Wolfenbüttel. Dazu gehört auch die inhaltliche Gestaltung des städtischen Internetauftritts. "Das sollte nach seiner Zeit bei uns ein Klacks sein", ist sich das gesamte WolfenbüttelHeute.de-Team sicher. Zumindest geht es im öffentlichen Dienst deutlich ruhiger zu, als in einer ständig rotierenden Online-Zeitungsredaktion. Darauf freut sich der Vollblutjournalist.


Mit Thorsten Raedlein geht nicht nur ein ausgeglichener Chefredakteur, sondern auch ein toller Mensch und Kollege. Die Redakteurin Anke Donner und der Neue im Wolfenbütteler Redaktionsteam, Max Förster, trösten sich allerdings damit, dass sie künftig über Raedlein und nicht mehr neben Raedlein berichten. Trotzdem fällt der Abschied schwer: "Danke Thorsten, danke für alles!"

*Anmerkung der Redaktion: Der Name Mustermann steht beispielhaft für zahlreiche reale Protagonisten aus Politik, Verwaltung, Gesellschaft, Religion, Wirtschaft und Kultur unserer Stadt.

[fvplayer src="http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/05/GoodByeToto.mp4" splash="http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/05/Thorsten-Raedlein-Foto-Werner-Heise.jpg"]


zum Newsfeed