whatshotTopStory

Achim Schwanbeck gewinnt zweite Stadtmeisterschaft im Boule

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

19.08.2014


Wolfenbüttel. Die am 12. Juli stattgefundene zweite Stadtmeisterschaft im Boule hat ihren Sieger. Achim Schwanbeck konnte dem Titelverteidiger Wolfgang Rump seinen Titel abnehmen. Dem Sieger konnte heute der Wander-Pokal überreicht werden.





Neuer Stadtmeister im Boule: Achim Schwanbeck. Foto: Anke Donner)



Bürgermeister Thomas Pink übergab den von ihm gestifteten Pokal an den Stadtmeister und beglückwünschte Achim Schwanbeck zu seinem Erfolg. "Ich freue mich, dass die Meisterschaft schon zum zweiten mal stattgefunden hat. Das zeigt so etwas wir Kontinuität. Vielleicht gelingt es ja, diese Veranstaltung zu einer Tradition werden zu lassen. Wir planen auch im Bereich des Strandwolfs eine Boule-Bahn, sie würde gut in diese Gegend passen", so Pink.



Achim Schwanbeck nahm erfreut den Pokal an. Er hatte sich auf der Bahn des DRK-Solferino Am Exer gegen 24 Kontrahenten durchsetzten können und sogar den Titelverteidiger weit hinter sich gelassen (Platz 17).  Nun gehört der Wander-Pokal für ein Jahr ihm. Im nächsten Jahr soll die offene Stadtmeisterschaft wieder stattfinden. Derzeit sucht man einen geeigneten Termin. Der 13. Juni oder der 4. Juli sind bisher vom Organisationsteam Uwe Rump-Kahl, Joannis Vaxevanis, Peter Hausen und Frank Wöstmann ausgewählt wurden.


zur Startseite