Goslar

Achtung Wildunfälle


Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

24.10.2017

Goslar. Nach Polizeiinformationen kam es in der vergangenen Nacht gleich zu zwei Wildunfällen auf der B248 aus Lutter kommend in Richtung Salzgitter.


Gegen 22 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Wolfenbüttel mit seinem Fahrzeug die B 248, als ein Wildschwein über die Fahrbahn wechselte und vom Auto erfasst wurde. Das Wildschwein lief anschließend in den Wald. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Gegen 4.15 Uhr kam es im gleichen Bereich erneut zu einem Unfall mit einem Wildschwein. Hier entstand am Auto eines 18-jährigen Mannes aus Lutter ein Schaden von zirka 2.000 Euro.


zur Startseite