Sie sind hier: Region >

AfD: Wahlkreisbewerber zur Bundes- und Landtagswahl vorgestellt



Goslar

AfD: Wahlkreisbewerber zur Bundes- und Landtagswahl vorgestellt


Archivfoto: Anke Donner
Archivfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Goslar. Nicht nur die Wahlkreisbewerber der Alternative für Deutschland zur Bundestagswahl 2017 stellen sich am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr im Lindenhof vor, sondern aufgrund der auf den 15. Oktober vorgezogenen Landtagswahl auch die Wahlkreisbewerber für die Landtagswahl.



Für den Wahlkreis 49 Salzgitter–Wolfenbüttel, der vom Landkreis Goslar die Gemeinden Langelsheim, Liebenburg, Seesen, Lutter am Barenberge umfasst, tritt Dr. Manfred Wolfrum aus Wolfenbüttel an. Im Wahlkreis 52 Goslar – Northeim – Osterode, dem Goslar und Bad Harzburg sowie der Oberharz zugeordnet sind, bewirbt sich Jens Kestner aus Northeim um das Direktmandat.

Im Wahlkreis 13 (Seesen), der Bad Harzburg, Clausthal-Zellerfeld, Braunlage, Seesen und Lutter am Barenberge umfasst, wird Klaus-Dieter Schneider aus Bad Harzburg als Direktkandidat antreten. Für den Wahlkreis 14 (Goslar), zu dem Goslar, Langelsheim und Liebenburg gehören, stellt sich Dirk Straten aus Goslar der Wahl um das Direktmandat.

Alle vier Bewerber werden sich und ihre politischen Ziele vorstellen und möchten mit den Bürgern über bundes- und landespolitische Themen ins Gespräch kommen.


zur Startseite