Wolfenbüttel

Alkohol? Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

21.11.2017

Wolfenbüttel. Eine 19-jährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagabend gegen 20:20 Uhr leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei Wolfenbüttel mit.


Demnach hattedie Frau den Neuen Weg an einer Fußgängerampel trotz Rotlicht fahrend überquert. Ein bevorrechtigter 46-jähriger Autofahrer konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin stürzte zu Boden und verletzte sich hierbei leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zudem Alkoholgeruch bei der 19-Jährigen fest. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Am Fahrrad und am Auto war leichter Sachschaden entstanden.


zur Startseite