Sie sind hier: Region >

Alkoholfahrt endete im Straßengraben



Salzgitter

Alkoholfahrt endete im Straßengraben


Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Ringelheim. Der 38-jähriger Fahrer eines Citroen habe die Kreisstraße 37, aus Richtung Ringelheim kommend, in Fahrtrichtung Söderhof befahren und habe aus derzeit nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.



Das Fahrzeug sei auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Eine Ermittlung der Polizei hätte ergeben, dass der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,9 Promille.

An dem Fahrzeug sei ein Totalschaden entstanden, die Schadenshöhe belaufe sich auf zirka 2.500 Euro. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihm musste eine Blutprobe zur Feststellung seines


Blutalkoholwertes entnommen werden. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und ermitteln auch wegen Trunkenheit im Verkehr. Bei dem Unfall wären keine anderen Fahrzeuge beteiligt gewesen.


zum Newsfeed