Sie sind hier: Region >

Alkoholisierter Kradfahrer verursacht Verkehrsunfall



Goslar

Alkoholisierter Kradfahrer verursacht Verkehrsunfall


Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Goslar. Am Samstagmorgen kam es an der Kreuzung Stapelner Straße/B 6 bei starkem Regen zu einem Verkehrsunfall. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Der Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr die Stapelner Straße in Richtung B6, um nach links auf die B6 abzubiegen. An der "roten" Lichtzeichenanlage wartete bereits ein Auto. Vermutlich, aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit, stürzte der Kradfahrer und stieß gegen das vor sich wartende Auto. Durch den Sturz verletzte sich der Fahrer sowie sein Sozius leicht. Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher der Konsum von Alkohol festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Ferner war der Fahrer nicht im Besitz einer Faherlaubnis. Eine Blutprobe wurde entnommen


zur Startseite